Kurzübersicht

Standort Prenzlauer Promenade 5
13086 Berlin
Nutzung Mikro Wohnen
BGF 12.500 m²
Status In Entwicklung

Nachbarschaft

Das Wohngebiet Weißenseer Spitze in Berlin, liegt an der Grenze zwischen Pankow, Weißensee und dem Prenzlauer Berg. Die Architektur spiegelt deutlich die Entwicklungsphasen von der Reichsgründung bis zur Weimarer Republik wieder und gilt als Zeugnis für die geschichtliche und bauliche Entwicklung der Gegend. Das Gebiet Weißenseer Spitze unterliegt daher der städtebaulichen Erhaltungsverordnung.

Projekt

Um den Anforderungen zur städtebaulichen Eigenart gerecht zu werden, fand die Planung in enger Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt statt. Vom ursprünglichen Bestand bleibt das zweigeschossiges Wohngebäude an der Heinersdorfer Straße erhalten und wird gestalterisch als Herzstück in den Neubau eingegliedert. Das Projekt umfasst die Entwicklung von 223 voll ausgestatteten Mikro-Apartments, jedes mit eigener Küchenzeile und Bad, sowie geteilten Gemeinschaftsbereichen im Erdgeschoss. Um die besondere Mischung zwischen Alt und Neu für jeden Bewohner erfahrbar zu machen, werden die öffentliche Bereiche, wie Waschküche und Fitness im Bestandsgebäude untergebracht.

Nach Fertigstellung wird das Gebäude von CRE unter der Marke Tannhaus verwaltet.

Previous
Next