Kurzübersicht

Standort Rödlingsmarkt 19, 21-25, 27
20459 Hamburg
Nutzung Hotel
BGF 13.000 m²
Status Verkauft

Nachbarschaft

Das historische Gebäude mitten in der Hamburger Altstadt wurde 1888 von Arthur Viol als Wohn- und Geschäftshaus errichtet und zählt somit zu einem der ältesten der Gegend. In der Nachkriegszeit wurde ein Gebäudeteil an die Eckbebauung angliedert. Das ursprüngliche hohe Dach mit barockartigen Giebeln und Türmchen ist nach dem Krieg nicht wieder aufgebaut worden.

Projekt

Das gesamte Gebäude steht unter Denkmalschutz. Die Planung sah eine Hotelnutzung mit Gewerbeflächen im Erdgeschoss vor, und umfasste den Wiederaufbau des Dachgeschosses auf einem Teil, sowie die Neuplanung und Erweiterung des Dachaufbaus in anderen Teilen des Gebäudes. Die Herausforderung bestand darin die unterschiedlichen Gebäudeteile in der Kubatur und Formensprache zu erhalten, dennoch dem Ensemble eine zeitgemäße Identität zu geben. Dies gelang mit einer kreativen, fortschrittlichen Lösung und führte zu Sicherung des Baurecht in 2018.

Previous
Next